Suchbegriff:
Verbesserungen:

Sollten Sie Fragen oder Vorschläge zur Website haben schreiben Sie gerne eine Mail an unseren Webmaster oder kontaktieren Sie unseren Vorstand.
 
 
 
 
 

Alle auf dieser Website gezeigten Bilder sind gesetzl. urheberrechtlich geschüzt. Dies gilt unabhängig davon, ob ein entsprechender Hinweis vorhanden ist. Sofern Sie Bilder nutzen wollen, fragen Sie bei uns an.

Schrott und Eis - auf Grönland:


Grönland, größte Insel der Welt, ca. 2 Millionen Quadratkilometer Fläche (Deutschland: 357 Tausend), davon nur 19% eisfrei. Die Bevölkerung beträgt weniger als sechzigtausend, fast ausschließlich im Westen der Insel, der Osten ist mit ca. 3500 Einwohneren fast menschenleer. Beide Bildserien entstanden im September 2010 in Ost-Grönland.

Schrott
Zu Beginn des 2. Weltkrieges erkannten die Amerikaner die strategische Bedeutung dieses Landes - auf halbem Weg zwischen Europa und Amerika. Es wurde eine Reihe von Flugbasen eingerichtet, so auch im Osten, am Amassalik Fjord, unweit der Stadt Tassilaq. Die Basis bekam den Namen Bluie East 2. Anfang der 50er Jahre wurde sie überstürzt aufgegeben und fast alles zurückgelassen: Gebäude, Lastwagen, Müll und Treibstoff - vermutlich tausende von Fässern. Soweit es von den Einheimischen nicht genutzt wurde, verrottet nun alles dort. Aufgrund des rauen Klimas übernimmt die Vegetation das Gebiet nur sehr langsam. Über die Auswirkungen auf die fragile Umwelt kann man nur spekulieren. Dokument eines umwelt- und geopolitischen Skandals, dessen Hinterlassenschaft aufgrund seiner Ästhetik zugleich fasziniert und abstößt.

Jahresausstellung 2010 Jahresausstellung 2010 Jahresausstellung 2010 Jahresausstellung 2010 Jahresausstellung 2010

Eis
Das Inlandeis bedeckt über 80% von Grönland, erreicht eine Dicke von über 3000m. An einigen Stellen reicht es bis ans Meer, wo dann ständig neue Eisberge 'kalben'. Diese Bilder sind auf einer Fahrt zum Inlandeis, südlich von Tassilaq, entstanden. Nach 4-stündiger Bootsfahrt durch Eisberge und Nebel begrüßte uns die Gletscherbucht in strahlendem Sonnenschein. Wir suchten uns einen Weg über die raue, von Geröll bedeckte Oberfläche des Gletschers, zerklüftet von Gletscherspalten - bei sommerlichen Temperaturen von 10 Grad. Für einen Fotografen war es schwer, den Finger überhaupt vom Auslöser zu nehmen! Hier eine kleine Auswahl von vielen hundert Bildern, die uns das arktische Eis in die Glonner Klosterschule bringt.

Jahresausstellung 2010 Jahresausstellung 2010 Jahresausstellung 2010 Jahresausstellung 2010 Jahresausstellung 2010 Jahresausstellung 2010 Jahresausstellung 2010

Clubabend

Unserer nächster Clubabend findet statt am 18.09. wie immer um 19.30 Uhr. An diesem Abend stellt sich der befreundete Fotoclub Blende 85567 Grafing bei uns in Glonn vor. 

Wettbewerbe 2019

Termine für DVF-Wettbewerbe:

  • Deutsche Fotomeisterschaft (BuFo), Einsendezeitraum 09.03 – 31.03.2019;
    Fotos Online einreichen.
  • Bay. Fotomeisterschaft (LaFo), Einsendezeitraum 19.01. - 10.02.2019;
    Fotos Online einreichen.
  • Oberbayerische Fotomeisterschaft, Einsendezeitraum steht noch nicht fest;
    Fotos Online einreichen.
Befreundete Fotoclubs:

Wir bedanken uns besonders bei den Mitgliedern befreun- deter Clubs, die unsere Ver- nissage zur Jahresausstellung besucht haben.

Marktgemeinde Glonn: